Bei archäologischen Untersuchungen des Thüringer Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie wurde im Jahr 2016 im Zuge der Bauarbeiten am Objekt "Lutherloft" eine mittelalterliche Kellermikwe freigelegt. Es handelt sich hierbei um ein jüdisches Tauchbad zur rituellen Reinigung. Die Mikwe befand sich unter dem Fußboden eines Gewölbekellers im Hof. 

Weitere interessante Informationen zum "Jüdischen Ritualbad" finden Sie in einem Artikel, der Anfang 2017 in der Fachzeitschrift "netzwerk Wohnen" vom Verband der Thüringer Wohnungwirtschaft erschienen ist. Zum Artikel bitte hier klicken



Bild fr Artikel